Gratis bloggen bei
myblog.de

Journey Blog by www.cleo-design.de.tl
Gratis bloggen bei
myblog.de

That’s it!

Mein Abenteuer will dokumentiert werden und tada, hier erfahrt ihr alle News und Infos über mein Jahr in Lombard, Illinois, USA

Basics...

Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren

Wanna know about...

Travel-Mates

Nadja Johanna Sarah

Grüße in die Heimat

Die aktuellen News, kurz und knackig!

Ersteinmal, ließt diesen Blog eigentlich noch irgendjemand, oder führe ich imaginäre Selbstgespräche? Dann könnte ich mir das bisschen Zeit auch noch sparen, aber selbst für einen Leser lohnt es sich natürlich weiter zu schreiben

 

Wie ihr (falls es euch noch gibt) sicher schon mitbekommen habt, habe ich momentan recht wenig Zeit, was vor allem am College liegt. Aber Gott sei dank ist es nicht mehr lange, bis ich meinen ersten Kurs fertig und hoffentlich auch bestanden habe. Nun gut, Ich will mich nicht über Schule unterhalten, reicht schon, dass ich mich gleich wieder an die Gedichte setzen und weiter lernen muss. Manche habe ich schon so verinnerlicht, dass ich sie auswendig kann. Ist das normal?
Zumindest ist eines wunderschön, auch wenn es ins übernatürliche greift. Sagen wir es so, ihr müsst es lesen, um zu verstehen, was ich meine^^

 

Was gibts Neues? 

1. Ich war mit meinen Liebsten im Applebees. Ein Restaurant and Bar, das bis Mitternacht auf hat! Mitternacht! Sonst werden wir um 22 Uhr immer aus Starbucks geschmissen. Es war unglaublich lustig und der erste Laden, in dem man wirklich kostenlos Soda nachgeschenkt bekommen hat. Somit habe ich eine Pepsi bezahlt und drei getrunken. Cool oder? Ich muss sagen, dass das Applebees mir echt gut gefällt. Auch musikalisch greift es wirklich in jede Richtung. Ich hab zum Beispiel noch ne ein altes Good Charlotte Lied in einem Restaurant gehört. Thumbs up und ein fettes LIKE IT!

2. Gestern war es soweit. Es gab die erste offizielle Tornadowarnung mit Sirenen. Eigentlich sollte man Angst haben, aber ich fand es ehrlich gesagt total aufregend. Selbst der Reiz einfach mal raus zu gehen und sich das riesige Unwetter anzuschauen war da, aber ich musste immerhin ein gutes Vorbild für die Kinder sein. Bin also artig in meinem Zimmer (was ja eh im Keller ist) geblieben und hab mich amüsiert. Den Wind hingegen hat man richtig laut pfeifen hören. Doch kam kein Tornado. Er ist weiter nach Michigan gezogen und hat uns nicht besucht. Allerdings ist in den umliegenden Städten der Strom ausgefallen. Heute habe ich mit Sharon darüber gesprochen und sie meinte, normalerweise hat Lombard immer für vier oder fünf Tage keinen Strom. 

Also liebe Leute, merkt euch. Wenn ich von einer Tornadowarnung berichte und danach nicht mehr on komme kann das zwei Gründe haben. 

Der Tornado kam zu Besuch und hat uns weggepfegt ODER die Stromzufuhr ist für ein paar Tage nicht funktionstüchtig. 

 

Das wars auch erstmal wieder. Ich widme mich meinen Gedichten und quatsch noch etwas mit Larissa über ihre potentielle neue Hostfam in Florida. Traumhaft, echt!

Hoffentlich hab ich bis zum nächsten Post meine Trips gebucht Mehr dann.

 

Haltet die Ohren steif^^

23.6.11 04:37
 


Layout made by www.cleos-design.de.tl




Design made by : +++Cleos Design+++
Lindas life in the USA